Über

Mein Name ist Thomas Eberl.

Meine ersten "Gehversuche" mit einem Computer habe ich in der damaligen DDR auf einem KC87 gemacht. Das Programmieren auf dem "Kasten" war noch recht umständlich, da die Tastatur im Gegensatz zu heutigen eher winzig war. Erweitert wurde mit Hardware-Modulen, die waren damals sicherlich nur ein paar kb gross und mit Sicherheit recht teuer. Aber das ist lange her ;-)

Mein erster eigener Computer war der bekannte Commodore 64 von CBM (Commodore Business Machines), bekannter unter dem Namen C64. Anfangs nur eine "Spielmaschine", aber das gab sich, sobald ich BASIC lernte. Die Programmierung machte viel Spass.

Später kamen dann noch ein Amiga 500, Amiga 600 und auch ein 486er PC dazu. Die Amiga's waren rein zum spielen, aber der PC eröffnete neue Welten. Hier konnte man sehr viel ausprobieren. Netzwerk und Linux waren hier nur der Anfang ;-)

Wieviele Computer ich inzwischen mein Eigen nennen durfte, ist mir leider entfallen, aber es waren doch einige. Anfänglich noch aus ausrangierten PC's zusammengebaut, wurde es irgendwann mal ein neuer mit echt viel Power (den hat inzwischen meine Tochter zum Spielen, aber der reicht vermutlich nicht mehr lange).

Heute habe ich ein HP Ultrabook in 13 Zoll Grösse und finde es super, meine Arbeit irgendwo beginnen zu können und woanders fortzusetzen. Ich designe Webseiten und probiere gern Dinge mit CSS, PHP, MySQL und HTML aus. Das Schöne dabei, man sieht sofort Ergebnisse, klappt oder nicht, sieht gut aus oder eben noch nicht.

So, jetzt aber viel Spass beim Lesen

Tom

Über



thomas eberl

Job: IT-Crypto-Spezialist
Hobby's: PHP, MySQL, HTML, CSS, PKI, RaspberryPi, Linux, Debian, Netzwerke, PGP, iOS, Android, etc. ... und natürlich auch Windows