CD’s rippen mit Linux

CD’s in MP3 umwandeln per Commandline (CLI) auf einem Linux-Rechner ist sehr einfach.
Dazu benutze ich das Programm „abcde“ (A Better CD Encoder). Praktisch ist dabei der Fakt, dass „abcde“ gleich bei bestehender Internetverbindung die Tracknamen aus der CDDB herunter lädt und diese als ID3-Tags setzt.

Installation: (Debian)

Legt die CD jetzt ein und wechselt in das Verzeichnis, wo nachher die MP3’s hinein sollen.

Aufruf des Programms:

Für jede CD wird ein Ordner angelegt.

Die globale Config-Datei findet Ihr unter /etc/abcde.conf

Viel Spass beim Rippen und Hören ;D

Tom
Über Tom 15 Artikel
Linux, MySQL, PHP, HTML, RaspberryPi, Debian, SMIME, PGP, PKI, Netzwerk, Router, Switche, DSL, Internet, YouTube, PC-Spiele, SNES, GameBoy, iPhone, iPad und anderen Leuten die Ohren ablabern ... ;D

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*